Sammlung: Schrauben, Muttern, Bolzen, Unterlegscheiben und Befestigungselemente mit niedriger Wärmeleitfähigkeit

Was sind Befestigungselemente mit niedriger Wärmeleitfähigkeit?

Schrauben, Muttern, Bolzen, Unterlegscheiben und Befestigungselemente aus Polymer mit niedriger Wärmeleitfähigkeit sind Befestigungselemente, die aus Polymeren hergestellt sind, die eine geringe Wärmeleitfähigkeit haben. Sie werden in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, bei denen es auf das Wärmemanagement ankommt, beispielsweise in der Elektronik- und Automobilindustrie oder in Umgebungen, in denen Wärme isoliert oder abgeführt werden muss.

Produkte filtern

187 Produkte

Polymermaterialien mit niedriger Wärmeleitfähigkeit

Es gibt eine Vielzahl von Polymeren mit geringer Wärmeleitfähigkeit, die zur Herstellung von Schrauben, Muttern, Bolzen, Unterlegscheiben und Befestigungselementen verwendet werden können, einschließlich Polyethylen, Polypropylen und Polytetrafluorethylen (PTFE). Diese Polymere sind für ihre geringe Wärmeleitfähigkeit bekannt, wodurch sie für den Einsatz in Anwendungen geeignet sind, bei denen das Wärmemanagement von Bedeutung ist.

Einige andere Beispiele für Materialien, die zur Herstellung von Befestigungselementen mit geringer Wärmeleitfähigkeit verwendet werden, sind:

Polyetheretherketon (PEEK): Ist eine Polymerart, die aus Monomeren hergestellt wird, die Ketone genannt werden. Es hat eine niedrige Wärmeleitfähigkeit, was es zu einer guten Wahl für die Verwendung in Verbindungselementen mit niedriger Wärmeleitfähigkeit macht. PEEK ist bekannt für seine hervorragenden mechanischen und thermischen Eigenschaften, einschließlich einer hohen Zugfestigkeit, eines hohen Elastizitätsmoduls und einer guten Ermüdungsbeständigkeit.

Polytetrafluorethylen (PTFE): Ein Polymertyp, der aus Tetrafluorethylen genannten Monomeren hergestellt wird. Es hat eine niedrige Wärmeleitfähigkeit, was es zu einer guten Wahl für die Verwendung in Verbindungselementen mit niedriger Wärmeleitfähigkeit macht. PTFE ist bekannt für seine hervorragende chemische Beständigkeit, seinen niedrigen Reibungskoeffizienten und seine hohe Temperaturbeständigkeit.

RENY: Ist eine Marke von Polymer-Befestigungselementen, die aus einer proprietären Mischung von Polymeren hergestellt werden. Sie haben eine niedrige Wärmeleitfähigkeit, was sie zu einer guten Wahl für die Verwendung in Befestigungselementen mit niedriger Wärmeleitfähigkeit macht. RENY-Befestigungselemente sind bekannt für ihre hervorragenden mechanischen und thermischen Eigenschaften, einschließlich einer hohen Zugfestigkeit, eines hohen Elastizitätsmoduls und einer guten Ermüdungsbeständigkeit.

Befestigungselemente mit niedriger Wärmeleitfähigkeit werden aus Materialien hergestellt, die eine niedrige Wärmeleitfähigkeit aufweisen, die ein Maß für die Fähigkeit eines Materials ist, Wärme zu leiten. Diese Befestigungselemente werden in Anwendungen eingesetzt, in denen es wichtig ist, die Wärmeübertragung zwischen verschiedenen Komponenten oder Materialien zu minimieren. Einige Beispiele für Materialien, die zur Herstellung von Befestigungselementen mit geringer Wärmeleitfähigkeit verwendet werden, sind PEEK, PTFE und RENY.

Anwendungen mit niedriger Wärmeleitfähigkeit

Schrauben, Muttern, Bolzen und Unterlegscheiben aus Polymer mit niedriger Wärmeleitfähigkeit können in einer Vielzahl von Anwendungen verwendet werden, bei denen das Wärmemanagement von Bedeutung ist, wie z. B. bei der Konstruktion elektronischer Geräte oder bei der Montage mechanischer Komponenten. Sie können auch bei der Herstellung von Isoliermaterialien oder bei der Installation von Heiz- und Kühlsystemen verwendet werden.

Sie werden auch oft wegen ihrer geringen Wärmeleitfähigkeit sowie ihrer anderen vorteilhaften Eigenschaften wie Korrosionsbeständigkeit und guten mechanischen Eigenschaften ausgewählt. Sie können dazu beitragen, die Leistung und Zuverlässigkeit von Geräten und Systemen in Umgebungen zu verbessern, in denen das Wärmemanagement von Bedeutung ist, und sie können dazu beitragen, Überhitzung zu verhindern oder Wärme effektiv abzuleiten.

Warum sind Polymerbefestigungen mit niedriger Wärmeleitfähigkeit notwendig?

Verbindungselemente mit niedriger Wärmeleitfähigkeit sind eine wichtige Komponente in Umgebungen, die wärmeempfindlich sind und keine Wärmeübertragung zwischen Komponenten haben können. Es gibt mehrere Branchen, in denen dies zutrifft, die diese Art von Befestigungselementen für bestimmte Anwendungen unerlässlich machen