Sammlung: Wie die antibiologische Geflügelindustrie Polymerschrauben, Muttern, Bolzen, Unterlegscheiben und Befestigungselemente verwendet

Polymerschrauben, Muttern, Bolzen, Unterlegscheiben und Befestigungselemente werden aus synthetischen Materialien wie Kunststoff oder Gummi und nicht aus Metall hergestellt. Sie werden in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, in denen herkömmliche Metallbefestigungen möglicherweise nicht geeignet sind, beispielsweise in Meeresumgebungen, in denen Korrosionsbeständigkeit wichtig ist.

Im Zusammenhang mit biologischem Fouling können Polymer-Befestigungselemente in Situationen verwendet werden, in denen Metall-Befestigungselemente anfällig für Fouling wären. Beispielsweise können sie auf Schiffsrümpfen oder Aquakulturanlagen verwendet werden, um das Anhaften von Meeresorganismen zu verhindern. Polymer-Befestigungselemente können auch in Wasseraufbereitungsanlagen verwendet werden, um die Ansammlung von biologischem Fouling auf Rohren und Filtern zu verhindern.

Die Verwendung von Polymer-Befestigungselementen in diesen Anwendungen hat eine Reihe von Vorteilen. Sie sind im Allgemeinen korrosionsbeständiger und können in Meeresumgebungen eine längere Lebensdauer als Metallbefestigungen haben. Sie haben auch oft ein geringeres Gewicht, was bei manchen Anwendungen wichtig sein kann. Sie sind jedoch möglicherweise nicht so stark wie Befestigungselemente aus Metall und sind möglicherweise nicht für die Verwendung in allen Situationen geeignet.

Biologisches Fouling bezieht sich auf die Ansammlung lebender Organismen auf einer Oberfläche im Laufe der Zeit. Dies kann sowohl in natürlichen als auch in von Menschenhand geschaffenen Umgebungen geschehen, beispielsweise an Schiffsrümpfen, an Aquakulturanlagen oder in Wasseraufbereitungsanlagen.

Biologisches Fouling kann vielfältige negative Auswirkungen haben. In der Meeresumwelt kann es die Effizienz von Schiffen verringern, indem es den Luftwiderstand erhöht und die Geschwindigkeit verringert. In der Aquakultur kann es das Wachstum und die Gesundheit von gezüchteten Arten beeinträchtigen und auch neue Organismen in die Umwelt einführen, die negative Auswirkungen auf einheimische Arten haben können. In Wasseraufbereitungsanlagen kann biologisches Fouling Filter und Rohre verstopfen und die Wirksamkeit des Aufbereitungsprozesses verringern.

Es gibt eine Reihe von Methoden, die zur Bekämpfung des biologischen Bewuchses eingesetzt werden können, wie z. B. die Verwendung chemischer Biozide oder das Aufbringen von Beschichtungen, die das Anhaften von Organismen verhindern. Diese Methoden können jedoch negative Auswirkungen auf die Umwelt haben, daher wird laufend an alternativen Methoden zur Bekämpfung des biologischen Bewuchses geforscht, die nachhaltiger und umweltfreundlicher sind.

Produkte filtern

60 Produkte